• Super User
  • Aktuelles 2019/20

Am 15. Oktober durften vier SchülerInnen der 5CK Frau Lisa Stober, von der NADA Austria, kennenlernen.

Teamfoto Anti-DopingAm 15. Oktober 2019 durften wir, vier SchülerInnen der 5CK, im Rahmen unserer Diplomarbeit Frau Lisa Stober, eine Mitarbeiterin der NADA Austria (Nationale Antidopingagentur in Wien), an unserer Schule herzlich willkommen heißen.

Unter dem Motto "Sport ohne Doping" wurden die Sportklassen der BHAK in zwei spannenden Stunden über das momentan sehr aktuelle Thema "Doping im Sport" aufgeklärt. Zu Beginn des Vortrages wurde den SchülerInnen die Arbeit der NADA erklärt.

Das Hauptaugenmerk wurde dabei auf die unterschiedlichen Doping-Möglichkeiten und deren schwerwiegende Nebenwirkungen gelegt. Ein Blick auf die Liste der aktuell gesperrten österreichischen Sportler machte den SchülerInnen bewusst, dass Doping in allen Sportarten vorkommt…

Ziel dieses Vortrags: den SchülerInnen näherzubringen, dass man für gute Leistungen im Sport kein Doping benötigt.

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Lisa Stober, die für uns extra aus Oberösterreich angereist ist.

Nadine Guggenberger, 5ck