• Super User
  • Aktuelles 2019/20

Die Sportklasse des zweiten Jahrgangs besuchte die Red Bull Akademie in Salzburg.

Den ersten Projekttag des Schuljahres nutzte die Sportklasse des zweiten Jahrgangs, um der Red Bull Akademie in Salzburg einen Besuch abzustatten. Ein ehemaliger Akademiespieler erklärte den Schüler/innen den Alltag eines Akademiespielers im Internat und führte sie durch die angeschlossene Eishockey- und Fußballschule.

So mancher staunte nicht schlecht über die an den Tag gelegte Professionalität in der vielleicht besten Fußballschule der Welt. 51 % Schule und 49 % Sport - das ist die Idee der Akademie und sie wird auch so gelebt, denn jeder Spieler muss neben dem Sport intensiv für seinen Schulabschluss arbeiten. Logisch ist daher, dass die Zimmer der Spieler ohne Fernseher ausgestattet sind und die Einhaltung der begrenzten Handyzeiten genauestens kontrolliert wird.

Die baulichen Highlights der Akademie sind ein komplett überdachter Fußballplatz sowie ein Akademie- Campus mit allen erdenklichen Trainingsmöglichkeiten und entsprechenden medizinischen Einrichtungen.

Fazit: Eine äußerst interessante Exkursion!