• Super User
  • Aktuelles 2018/19

Eine „Spanischgruppe“ auf den Weg nach Málaga zur Sprachreise.

Am Sonntag, den 3. März 2019, machte sich eine „Spanischgruppe“, bestehend aus sechs Schüler/innen der 4CK und vierzehn der 4AK, begleitet von Mag. Isabella Miggitsch und Mag. Alois Margreiter, auf den Weg nach Málaga. Nach einem dreistündigen Flug wurden die Schüler/innen von ihren Gastfamilien herzlich in Empfang genommen.

Was stand auf dem Programm? Am Montag war Unterricht angesagt. Und zwar in der äußerst modern eingerichteten Sprachschule Enforex, wo unsere Schüler/innen fünf Tage lang von zwei engagierten Lehrern unterrichtet wurden. Nach dem Unterricht führte sie ein Guide durch die Stadt, wo sie unter anderem das Geburtshaus Picassos, das Zentrum sowie die Kathedrale von Málaga besichtigten. Ein Bummel zur Hafenpromenade durfte natürlich nicht fehlen. Aber die Schüler/innen hatten auch genügend Zeit, um die Stadt selbst zu erkunden und zu „ergehen“.

Am Mittwoch ging es – wieder mit dem Guide - nach dem Unterricht auf die Festung Alcazaba und am Donnerstag erlebte man ein weiteres Highlight dieser Woche: Herr Ramon, der Leiter der Sprachschule Enforex ließ es sich nicht nehmen, den HAK-Schülern ein paar schwungvolle Salsa-Schritte beizubringen. Am Abend traf man sich dann zum gemeinsamen Abschlussessen in einer typisch spanischen Bar, wo man die Woche gemütlich ausklingen ließ.

Am Freitag erfolgte dann der Heimflug – mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck, die wahrscheinlich immer wieder mal ausgepackt werden ...