• Super User
  • Aktuelles 2018/19

Neun Schüler/innen sowie zwei Lehrerinnen brachen am 3. März zur Partnerschule nach Mulhouse auf.

MulhouseNachdem wir unsere Partner/innen der französischen Austauschschule aus Mulhouse, dem Lycée Michel de Montaigne, im Dezember bei uns an der BHAK begrüßt hatten, brachen wir, neun Schüler/innen der 4AK sowie zwei Lehrerinnen, am 3. März zum Gegenbesuch nach Mulhouse auf.

Am Montag sowie am Dienstag vormittags nahmen wir am Unterricht im Lycée teil und konnten somit unsere Sprachkenntnisse erweiterten und Einblick in die Ausbildung gewinnen. Einige von uns durften sogar bei Probeprüfungen für die Matura mitschreiben.

Zusammen mit unseren Correspondant(e)s besichtigten wir die Brauerei von Saint-Louis, wo uns gezeigt wurde, wie man verschiedene Biere braut. Wir besuchten auch das Musée Électropolis in Mulhouse und erkundeten des Weiteren die Stadt Colmar, wo wir im Anschluss an die Stadtführung eine Stadtrundfahrt mit dem Bummelzug machten. In Straßburg standen eine Rundfahrt mit dem Boot und ein Quiz im Zentrum der Europäischen Institutionen auf dem Programm.

Den Mittwochnachmittag hatten wir zur freien Verfügung und wir verbrachten diese Zeit mit unseren französischen Partnerschüler/innen. Die Abendprogramme waren abwechslungsreich von unseren Correspondant(e)s - entweder in Gruppen oder individuell in der Gastfamilie - gestaltet worden.

Dieser Schüleraustausch war für uns eine sehr gute Erfahrung, da wir unsere Französischkenntnisse verbessern konnten und neue Freunde in Frankreich gefunden haben. Im Laufe dieser Woche lernten wir sehr viel – sowohl in sprachlicher als auch in kultureller Hinsicht. Bei einer französischen Gastfamilie wohnen zu dürfen, war eine tolle Erfahrung, und wir freuen uns, mit den Correspondant(e)s auch weiterhin in Kontakt zu bleiben.